Samstag, 13. Oktober 2007

Neue Erfahrungen

Heute waren wir mal wieder babyshoppen, auf einem Flohmarkt für Babyklamotten. Ich bin da ja schon fast süchtig nach, weil ich das Prinzip so nett finde. War aber heute nicht so doll. Die Klamotten waren alle durcheinander. Ich brauchte noch ein paar Sweatshirts und ein paar Schlafanzüge für den Wutz, Gr. 74/80. Aber bei den Tischen, wo ich genau dies finden sollte, waren Bodies Gr. 50/56/62 und Mützen, darunter lagen noch ein paar Hosen, so hat der Wutz eben noch ein paar mehr schöne Hosen bekommen. Und ich hab auch noch zwei Pullis gefunden, aber naja.

Bei dieser Gelegenheit war ich mal wieder froh, dass der Wutz kein Mädchen ist, weil ich sonst pleite wäre. Längst. OK, ich bin ja auch so pleite, aber ich wär sonst noch mehr pleite. Total pleite :-)

Aber wir haben einen Türhopser gefunden. Vielleicht installiert der A den ja morgen mal :-)

Der ganze Klamottenbasar fand in einem Kindergarten statt. Und um den Kindergarten draußen herum war - natürlich logisch - ein Spielplatz. So war also der Wutz das erste Mal in seinem Leben auf einem Spielplatz.

Ich glaube, er musste sich erst mal an den Sand gewöhnen. Er saß ungewohnt artig herum, der Wutz, nicht der Sand ...






Und mit Papa gerutscht ist er auch noch. Das fand er gut. Der Wutz. Der Papa vielleicht auch ein bisschen :-)

Kommentare:

Moritz Papa hat gesagt…

Es scheint mir, dass ihm Rutschen sogar richtig Spaß macht.

Rosa hat gesagt…

Ich glaub auch, wir werden also nun Spielplatzstammkunden werden :-)

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Das glaube ich garantiert. Warte noch ein paar Tage, dann gibt es Geschrei, wenn ihr wieder nach Hause wollt.

Rosa hat gesagt…

Mal kucken, ob wir heute die Minibärchen-Mama überreden können, auf den Spielplatz zu gehen mit uns :-)