Samstag, 2. Juni 2007

Da hat man was Eigenes

Der Wutz hat gequengelt und gequengelt, seitdem er dort gesehen hat, wie andere Babies technisch so ausgestattet sind. Er wollte partout was Eigenes. Und nachdem er uns unsere Tastaturen immer wieder entrissen und besabbert hat, hatte der Papa jetzt ein Einsehen. Der Wutz hat jetzt eine eigene :-)



Allerdings sind die elterlichen Tastaturen irgendwie immer noch interessanter ...

Kommentare:

Moritz Papa hat gesagt…

Klasse Idee, das muss ich auch mal testen, um Moritz von unserem PC abzulenken

Rosa hat gesagt…

Wir überlegen auch, ihm ein eigenes Telefon und eigenes Werkzeug und so zu geben ... :-)

Großstadtpflanze hat gesagt…

*gg* B. hat auch eine eigene Maus. Allerdings bekam sie irgendwann raus, dass bei ihrer Maus gar nichts auf dem Bildschirm passiert und bei unseren Mäusen schon. Tja, ist ja schlau, die Kleine ;-) Seitdem grabscht sie doch wieder nach unseren Mäusen. Ihre ist nun zu langweilig. Und die Tastaturen sind natürlich auch nicht vor ihr sicher. Meine hat sie schon kaputt bekommen....

Giftzwerg hat gesagt…

Oh wie süß! Tolle Idee, vielleicht merke ich mir das für später. Aber wahrscheinlich ist da erst mal gar keine Zeit um die eigene Tastatur zu gebrauchen...