Samstag, 30. Juni 2007

Heute viel erlebt

Nach so einer "erholsamen" Nacht hatten wir einen sehr ereignisreichen Tag.

Zuerst einmal waren wir - da ja die Windpockenquarantäne vorbei ist - endlich mal wieder beim Babyschwimmen. Das fand der Wutz recht toll. Ich hab auch mal ein paar Bilder gemacht!


Danach sind wir auf Hochstuhljagd gegangen. Wir waren uns gar nicht sicher, welchen Hochstuhl wir für den Wutz besorgen sollten, der Stokke war ja unser Favorit, aber wir wollten sicher gehen, dass er da auch gut drin sitzen würde. Also musste der kleine Kerl heute probesitzen.

Wie man sieht, hat ihm die Gebrauchsanweisung schon mal gut geschmeckt.

Er war nur enttäuscht, dass es keinen Nachtisch gab.

Der Herlag-Hochstuhl war auch in der engeren Auswahl, weil er wirklich so schön bequem aussieht. Wir waren uns auch nicht ganz einig, ob wir einen Stuhl mit eigenem Tischchen oder einen ohne haben wollten. Hat ja beides so seine Vor- und Nachteile. Letztendlich war dann aber doch der Stokke der Sitztestsieger. Nun gibt es den ja in sooooo vielen Farben, dann auch noch die Kissenvariationen. Puh! Wir hätten fast eine Familienumbildung machen müssen. Ein anderes Paar, welches auch die Stokkes besichtigte, war über kreuz mit uns einig, will heißen, ich mit der Frau, die auch lieber einen roten Stuhl haben wollte etc. Sie haben sich aber nicht zu einer Familienumbildung überreden lassen. Ich weiß auch nicht, ob die Frau so wirklich mein Typ gewesen wäre oder so. Also mussten wir uns innerhalb unserer Familie einigen. Ich hatte dann das unschlagbare Argument, dass kleine Kinder - und für den Wutz soll es ja sein - meist nichts mit edlen oder coolen Farben anfangen können. Die stehen auf grellbunt. Rot am allerliebsten. Kleine Kinder lieben rot. Fand die andere Frau auch, also waren wir Sieger :-) Wir bestellen also jetzt - natürlich nicht in dem Babymarkt, viel zu teuer da :-p - den Stokke in rot *freu*

Der Wutz ist dann auch ein hübscher Kontrast dazu :-)

Eigentlich wollten wir noch zum Schweden, aber das fiel aus. Wir waren ja noch auf Kaffee und Kuchen bei Opa und "Oma" Altona eingeladen. Vorher mussten wir aber noch was "vernünftiges" in den Magen bekommen, also haben wir einen kleinen Erholungsstop im Stadtcafé Ottensen eingelegt. Lecker war das! Und schön ist es da!

Der Wutz hat erst einmal über das Dekollete den Ausschnitt unserer Bedienung nachgedacht.

Ob da wohl Milch drin ist?

Ich habe auch Hunger!


Während wir auf unser Essen gewartet haben, habe ich einen Versuch unternommen, ein aktuelles Bild von des Wutzens Zähnen zu machen.


Das Essen war gut, unser Ausflug nach Altona wurde fortgesetzt.

Dort waren Kaffee und Tee und Kuchen auch sehr lecker. Wir mussten auch nur ganz kurz erklären, dass der Wutz wirklich keine Sahne und warum der Wutz wirklich keine Sahne und überhaupt ... Mein Vater hat mit ihm dann sehr schön getobt, der Wutz hatte seine helle Freude daran. Er hat sich so in Stimmung gegackert, dass er die erste Hälfte unseres Elbspaziergangs im Ergo total verpennte.

Als er wieder aufwachte, haben er, der Papa und mein Vater einen Wettbewerb gemacht, wer wohl am lustigsten kucken könnte.

Erst war der Wutz dran:


Dann der Papa:


Und dann kam Opa dran:

Da haben es eigentlich alle drei gleichzeitig versucht. Ein Dreigenerationen-Lustig-Kuck-Kanon sozusagen :-)

Jetzt weiß ich gar nicht, wer gewonnen hat!

Auf dem Rückweg nach Hause hat der Wutz jedenfalls noch ein wenig weiter das Bilderbuchbaby gegeben:


Ich hoffe nur, dass er dieses Verhalten heute nacht beibehält, sonst überleg ich mir das noch und such mir eine nette Adoptivfamilie :-)

Das war ein schöner Tag.

Kommentare:

Lia hat gesagt…

Wir haben ja den ganz einfach IKEA Hochstuhl mit Tisch und der Tisch war die beste Anschaffung überhaupt. Die Kleine saut dermassen drauf rum, dass es sehr praktisch ist, diesen einfach schnell abzuwischen und nicht das halbe Kind wieder umziehen zu müssen, weil irgendwas auf die Beine gefallen ist. Holt euch bloss noch den Tisch dazu.

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Ich muß noch weiterlesen, aber ich habe mal gerüchteweise gehört, daß es passend für den Stokke ein Tischchen gibt...finde ich aber überflüssig. Hach, den hätte ich auch gerne gehabt ;-). So, und jetzt les ich weiter.
Wie schön er wieder lacht.

Mini's Ma hat gesagt…

In welchem Babymarkt wart Ihr denn zwecks Hochstuhlschau?
Wir müssen uns da ja auch noch ein Bild von verschaffen, von dem, was es da so gibt. :-)

Rosa hat gesagt…

@Lia, ich bin ja auch immer noch nicht ganz sicher, ob nun Tisch oder nicht Tisch, aber wie Susi ja so schön schreibt, es gibt tatsächlich noch son feines Tool: den Click-Clack-Tisch :-))

@Mini's Ma: Wir waren in Halstenbek in der Wohnmeile, schräg gegenüber von Adler, aber k.A. wie nun der Markt hieß. Da so, weißt Du!

@Susi: Wir haben ihn in Rot bestellt *freu*

Leanders Mami hat gesagt…

Der Stokke ist eine gute Wahl. wir sind damit sehr zufrieden. Und es ist schon toll, dass die Lütten direkt mit den Großen am Tisch sitzen. Den Tisch für den Stokke gab es m.W. nur kurze Zeit. Ist aber wirklich nicht nötig.
Wir haben ihn in Walnuss mit Cordüberzug - sehr schön!

Ach, Ottensen, *schwelginerinnerung* - habe ja lange in HH gewohnt, ehe es mich nach Berlin verschlagen hat. Und ehrlich? Ich heule HH phasenweise noch sehr hinterher...