Dienstag, 10. Juli 2007

Kuck mal Papa :-)

Als wir neulich die Wohnung "kindersicher" machten, waren wir uns noch nicht so ganz im Klaren, was da eigentlich auf uns zukommt. Der Wutz zieht schnaufend und juchzend durch die Lande - resp. unsere Wohnung -, er erinnert dabei an eine Mischung aus Maulwurf und Amphibienfahrzeug. Und er gewinnt an Geschwindigkeit.

Aber das ahnten wir ja neulich noch nicht :-) Neulich jedenfalls sagte der A, dass er ja noch ein wenig Zeit hätte, seine Stereoanlage zu sichern. Und er war sich eigentlich auch sicher, dass ihm das Missgeschick, welches dem Bienenpapa neulich mit seiner Verkabelung widerfahren ist, nicht passieren könnte.

Naja. Heute setzte ich den Wutz auf seinen Spielteppich im Wohnzimmer.

Da ist er also, der Wutz. Ich wollte mit ihm einkaufen gehen, also setzte ich ihm ein Mützlein auf und holte schnell meine Schuhe vom Flur. In der Zeit huschte der kleine plietsche Kerl flugs zu Papas Stereoanlage. Weil da doch soviele interessante Knöpfe sind :-)

Mit den Schuhen zurückkehrend fand ich also das holde Knäblein so vor. Als gute Mutter des Wutzes und treusorgende Gefährtin des A und überhaupt ging ich in folgender Reihenfolge vor:

1. herzhaft lachen,
2. photographieren (Beweise, Beweise, Beweise)
3. Kind von der Anlage entfernen
4. versuchen, die Schuhe anzuziehen.

Als ich die Schuhe anhatte, warf ich erneut einen Blick auf den technikbegeisterten Wutz.


Der A wird wohl in den nächsten Tagen seine Stereoanlage wutzsicher machen :-)

Kommentare:

Schlumpfine hat gesagt…

Wunderbare Bilder, herrlich(hihi). Ich finde auch, dass du in der absolut richtigen Reihenfolge vorgegangen bist, oder wie auch sonst?

Alexandra hat gesagt…

Süß!
Tja, auch unser Herr Papa wird sich noch wundern. Seit Tagen predige ich ihm, dass er die Computer-Verkabelung Weltentdecker-Sicher machen soll. Jaja, hat ja noch Zeit... nun, sie robbt schon zügig (dieser Tage krankheitsbedingt nicht), aber es wird nur noch eine Frage weniger Tage sein, bis sie die PC-Ecke erobert, da bin ich sicher!
Schöne Fotos!

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Grandios.
Vergiß deine Topfpflanzen nicht. Erde, bzw. Blumentonkügelchen scheinen eine magische Anziehungskraft auf kleine Entdecker auszuüben. ;-)
Kabel habe ich ganz einfach mit Paketband auf dem Boden festgeklebt. Durchsichtig, damit Eumel sie bewundern kann...

claudia hirschmann hat gesagt…

ich finde die reihenfolge auch genau so richtig :-)

in solchen momenten weiss ich, warum richard all unsere kabel in (hässlichen) kabelkanälen verlegt hat. die anlage jedoch fasziniert lena grad auch sehr. da darf sie aber auch ran, kann ja nix kaputt gehen. mittlerweile kann sie sogar schon den radio einschalten :-)

Rosa hat gesagt…

Die Idee mit dem Paketband ist weltklasse, das werd ich heut abend vorschlagen. Hoffe nur, der Fußboden nimmt es uns nicht krumm...