Mittwoch, 26. September 2007

Drei Jahre

Heute bin ich seit drei Jahren Nichtraucherin. Ich bin ziemlich dolle froh, dass das so ist.

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch!!!
Ich seit März 2006 - hast Du denn noch zwischendurch mal schmacht? Ich bin auch dolle froh, die Sucht loszusein, aber zwischendurch so für eine Minute überkommt mich der Gedanke dann schon mal... hoffe, das stellt sich auch irgendwann ein.
Also: weiterhin stark bleiben (es soll ja Menschen geben, die nach Jahren wieder anfangen, weil sie mal eine probieren wollen...)

zwergrocker hat gesagt…

Gratuliere!

Und.... bei rfo verpaßt Du auch nichts, hier in Deinem Blog ist's viel schöner, hier mault und brüllt nur einer *zwinker*

Liebe Grüße von der Zwergrockerin, die (schnell noch mal geguckt) auch schon bei X+577 ist *staun*

Rosa hat gesagt…

@Alexandra, gratuliere, dann bist Du ja auch schon anderthalb Jahre rauchfrei! Ich weiß gar nicht, ob ich in dieser Zeit noch so Schmacht hatte, aber jetzt ist es auf jeden Fall ganz weg. Rauchen stinkt, ist ungesund, ist teuer und nervt :-) Wenn ich mir heute dann noch manchmal anhöre, wie es Menschen geht, die grade aufhören, wie schwer denen das fällt, dann mag ich einfach nicht mehr aufhören müssen, also fang ich nie wieder an :-)

@Zwergrocker, ich schau ab und an mal bei rfo rein, momentan grad häufiger, weil es mich so fassungslos macht, was da abläuft. Ich mein, mir wurde damals da echt geholfen, darum hab ich die Adresse jedem Aufhörwilligen um die Ohren gehauen, das kann man ja jetzt gar nicht mehr mit gutem Gewissen tun. Wie die kleinen Kinder, so isses da! Aber 577 rauchfreie Tage, das ist schon eine irrelange Zeit :-)

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! ich bin auch froh, daß ich aufgehört habe, obwohl ich es mir nie hätte vorstellen können. Mitlerweile schon seit noch nicht ganz drei Jahren.

Yvonne hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, das ist toll! Ich sage mindestens dreimal in der Woche zu Michael, wie froh ich bin, dass wir nicht mehr rauchen.

Ich habe vor 4,5 Jahren aufgehört und es war mit (dieses Mal) nicht so schwer gefallen, wie ich dachte. Ich gehöre übrigens zu den Deppen, die nach 1,5 Jahren rauchfrei mal eine probieren... Nach einer Woche habe ich wieder so viel geraucht wie vorher. NIe wieder! Denn es stinkt, ist teuer, ungesund und wir sind Vorbilder für unsere Gören ;o)

Alexandra hat gesagt…

Danke! Ja, das stimmt, das aufhören war nicht einfach und die Erfahrung, dass 1 Zigarette wieder den Anfang vom Ende darstellt, die hatte ich auch schon mal machen müssen. Ich bin nur leider auch ein wenig penetrant geworden (gegen meinen Willen). Aber am Liebsten wäre mir, man würde rauchen verbieten - überall!! Naja, die Anfänge sind ja gemacht und irgendwann kann es sich auch keiner mehr leisten. Interessant ist nur, wenn die im TV so Hartz IV Empfänger zeigen, die können sich das Rauchen irgendwie immer leisten *staun*.
Grüße

Susa hat gesagt…

Huhu Rosa,

ich gratuliere Dir zu Deinen 3 Jahren. Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug.

Am 11.09. hatte ich mein Zweijähriges. Ich kann mir überhaupt nicht mehr vorstellen, in die Welt der Rauchenden zurückzukehren. Komisch - hätte mir jemand das vor 2 Jahren erzählt... *g*

Du kannst stolz auf Dich sein. Ich auch und überhaupt... es ist supertoll, was wir geleistet haben! Jo! Das ist es!

Liebe Grüße von Susa