Montag, 1. Oktober 2007

Weltstillwoche

Seit heute ist Weltstillwoche. Und wenn ich das richtig verstanden habe, sollen wir Stillmamis allesamt unsere frierenden Brüste in die Kälte halten und öffentlich stillen, damit wir somit auch mehr andere Mamis zum Stillen ermutigen. Oder so?

Kommentare:

GEM hat gesagt…

Neee, es gibt auch öffentliches Rudelstillen oder so. Also ich hab mit halben Auge entsprechende Plakate gesehen (grosse Stillparty mit Buffet und Programm). Übrigens hab ich wirklich letzten Winter im verschneiten Park gesessen und gestillt...

Rosa hat gesagt…

Letzten Winter hab ich mich das noch nicht wirklich getraut. Da war mir auch der Kleine noch zu klein, es war zu kalt, und ich war halt noch zu unerfahren. Jetzt macht es mir allerdings gar nichts mehr aus. Ich stille sogar bei meinen Schwiegereltern :-)

www.dreikaisers.de hat gesagt…

*kreisch* Muss ich jetzt nachts vor die Tür zum Stillen? Dann sieht mich doch eh keiner...

Rosa hat gesagt…

@Yvonne, das ist immer noch gesünder, als wenn wir das wie die Raucher machen und deswegen vor die Tür gingen :-)

bonnitas hat gesagt…

Also, ich still ja auch nur noch morgens (gegen 6 Uhr), abends und nachts und das mache ich garantiert nicht draußen. Auch nicht nur für ne Woche! Aber gut finde ich es, dass die Aufmerksamkeit der jungen Mütter wieder auf die natürlichste Babykost überhaupt gelenkt wird. Interessant finde ich immer den Ländervergleich. Woher kommen diese krassen Unterschiede? Warum werden in Kambodscha nur 15% und in Brasilien 93% der Kinder gestillt?

Schlumpfine hat gesagt…

also wenn ich daran denke, wie umständlich das Stillen anfangs draussen war, wo ist ein ruhiger Ort und überhaupt huch!Und nun stille ich wenn es sein muss auch überall, ich vergesse nämlich immer noch ein Gläschen oder so etwas mitzunehmen und wenns dann mal länger dauert als geplant, gibt es erst mal Muttermilch... die ist immer dabei und auch so stillen wir ja immer noch zu morgens ,abends und nachts zum morgendlichen und nachmittaglichen Einschlafen,zu den Zeiten dann auch schon mal unterwegs.Ich merke allerdings so langsam werden die blicke kritischer, da Maja ja nun auch schon für ihr Alte recht gross ist und oft etwas älter wirkt. Jedenfalls ist das für viele wohl schon ein ungewohnteres Bild, dass ein älteres Baby gestillt wird...