Donnerstag, 24. Mai 2007

Mobilwutz

Heute morgen - nachdem meine "Ich-schlaf-noch-Technik" ausgereizt war - zeigte der Wutz plötzlich ungeahnte Mobilität. Er ist ja sonst eher ein gemütlicher kleiner Geselle. Ich weiß, dass er sich sowohl auf den Bauch als auch von dort wieder auf den Rücken drehen kann. Aber das macht er eher heimlich. Wenn ich nicht gucke.

Und ich weiß, dass er sich auch sozusagen "vorwärts" bewegen kann. Seine Technik sieht noch etwas unbeholfen aus. Er hebt den Po etwas an, drückt die Nase fest auf den Untergrund und schimpft ganz wütend, bis er ca. 3 cm vorwärts gekommen ist. Sieht schmerzhaft aus.

Aber heute morgen war er plötzlich richtig mobil. Seine Bauchlage ist jetzt richtig toll, durchgedrückte Ärmchen, Oberkörper vom Untergrund richtig weggehoben.

Und dann war da sein Wunsch, auf die andere Seite des Bettes zu gelangen. Ist noch nicht richtig gelungen, aber er hat sich bewegt, ohne die Nase in die Matratze zu pressen und zu schimpfen. Und ganz fix auch noch dazu. Leider ging es heute für ihn nur im Kreis, aber es sah richtig gut aus.

Noch mehr leider war mein Photoapparat nicht dabei :-(


Kommentare:

Susa hat gesagt…

Ich stell mir das grad so bildlich vor, wie Wutz um Kreis robbt .... Du schreibst immer so schnuffig - hab mich mal wieder köstlich amüsiert :o)

Mini's Ma hat gesagt…

Ich glaube, Enya wird mal recht sportlich. Wenn ich die in die Mitte des Bettes lege, um man das Schlafzimmer zu verlassen, dann hat sich sich schon bedrohlich Richtung Bettrand manövriert, bis ich wieder zurück bin. Aber sie kam ja auch 10 Tage zu spät und schläft nachts mit vielen Unterbrechungen, das hilft bestimmt. ^^