Montag, 4. Juni 2007

Kürbiskost

Ich hab also heute den Kürbis geschlachtet und gekocht. Ohne nennenswerte Verletzungen.

Eigentlich wollte ich dem Wutz nur einen Probelöffel geben. Aber da es ihm - nach dem allerersten kleinen Happen, den er in hohem Bogen ausspuckte - gut gefiel und er mehr wollte, hatte er heute also eine kleine Beikost.

Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

...mit oder ohne Schale gekocht?

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Es hat dem Wutz aber sehr eindeutig geschmekt, dem Lächeln nach zu urteilen ;-)
Ich hoffe für euch, daß der wunde Po nur durch die Karotten verursacht wurde. Wär ja schlimm sonst.

Rosa hat gesagt…

@Yvonne Ich hab die Schale mit dem Sparschäler entfernt und meinen Daumen auch nur ganz leicht gesparschält ...
@Susi Er mag den Brei, er isst sogar richtig gut. Der Po ist nicht mehr ganz so wund. Und "Neurodermitis am Po" ist sogar jetzt eines meiner Suchwörter, wenn die Leute hierhergooglen ...