Dienstag, 14. August 2007

Daheim-Wutz

Seit wir wieder zu Hause sind, spielt der Wutz mit seinem Laster, den ihm die Kaiserliche Familie schenkte, unsere Reise nach. Dabei übt er sich in seinen neu erworbenen Fähigkeiten!


Krabbeln tut er inzwischen aber auch schon gelegentlich für ein paar Schrittchen. Sitzen hingegen ist wohl für ihn nicht diskutabel, dafür kniet er aber sehr gerne freihändig.

Kommentare:

Mini's Ma hat gesagt…

Ich bin beeindruckt. Er kniet. *wow*
*schnief* Der Kleine wird langsam immer mehr zum Kleinkind.

Rosa hat gesagt…

Das ist auch ein ganz irritierendes Gefühl, wenn das eigene Baby da vor einem kniet. Ja, wirklich wie ein Kleinkind allmählich ...

Moritz Papa hat gesagt…

Sieht sehr gekonnt aus, wie er das macht

Rosa hat gesagt…

@Moritz Papa: Gekonnt ist sicherlich ein netter Euphemismus für "sehr wackelig", aber doch ja, total gekonnt :-))

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Wart mal ein paar Tage, dann hat der Wutz trainiert und kniet wie ein Großer. Er ist aber auch so groß geworden *staun*. Das Babyhafte verliert sich so langsam.