Montag, 19. November 2007

Das ist ein gutes Gefühl

wenn es mal alles so klappt, wie es klappen soll.

Wenn das Kindi es bis halb sechs im eigenen Schlafsack im eigenen Bett aushält und insgesamt auch nur zweimal in der Nacht gestillt werden wollte (ich schreib jetzt nix von der späääätabendlichen Kindifütterungsaktion, bei der ein Fläschchen und ein Gläschen ihren Weg in Kindis Magen gefunden haben).

Wenn das Kindi ordnungsgemäß ein schönes Frühstückchen zu sich nimmt.

Wenn das Kindi dann noch ein wenig Zeitungen zerreißt friedlich spielt.

Wenn es dann zufrieden in einen sanften Vormittagsschlaf fällt, zeitgleich mit der Ankunft eines Faxes, welches Arbeit mit sich bringt.

Wenn die Arbeit während des sanften Vormittagsschlafs des Kindis erledigt werden kann.

Wenn man dann fertig ist mit der Arbeit und das Kindi immer noch schläft.

Dann ist das ein saugutes Gefühl *strike*

:-)

Kommentare:

Susi Sonnenschein hat gesagt…

Es wird, es wird...Du wirst sehen: bald schläft der Wutz durch, ißt gut, spielt ganz toll und dann wird es sooo langweilig ;-)

Yvonne hat gesagt…

Man muss auch mal Glück haben!!! Ich hoffe, es hält gaaaanz laaange an :-)

Habe hier gestern Vormittag die ganze Bude auf den Kopp gestellt um die Backform zu finden und kann vermelden, dass sie nicht mehr in unserem Besitz ist. Keine Ahnung, wo das Teil abgeblieben ist...

Rosa hat gesagt…

Stimmt, wo kämen wir denn da hin? Nee, wer will schon Langeweile?

Susa hat gesagt…

Du, ich hoffe, das mit dem Langschlafen liegt nicht am Wetter oder so. Krümel schnorchelt auch noch vor sich hin... Voll ungewöhnlich...

Feuervogel hat gesagt…

;o)))